Romantische Ereignisse

Fotogalerie

Nacht des Hl. Laurentius

Die Nacht des Hl. Laurentius ist eine Kultur- und Unterhaltungsveranstaltung, mit welcher das romantische Ambiente Rovinjs betont werden soll. Sie findet in der Zeit statt, wenn die Sternschnuppen, bekannter unter dem Namen „Tränen des Heiligen Laurentius“, am klarsten am Firmament zu sehen sind. Während der Veranstaltung werden auf mehreren Bühnen  in der Stadt Konzerte organisiert, bei denen romantische Musik gespielt wird. Ein besonderes Highlight ist, dass die öffentliche Straßenbeleuchtung zu diesem Anlass ausgeschaltet wird, die Stadt durch Fackeln beleuchtet ist und auf den Terrassen entlang der Hafenpromenade Kerzenlicht flackert. Am Hauptplatz werden mit Lichteffekten romantische Motiv wie Herzen, Blumen, Sternenschnuppen… an die Gebäudefassen projiziert. Angekündigt wird das Event durch einen Spaziergang an der Promenade und einen Tanzauftritt von Mitgliedern einer Tanzgruppe, die als Hofdamen verkleidet und bei Fackellicht, gefolgt von Musikern, das ganze Ereignis ankündigen.  

Batana-Umzug samt Abendessen im Spacio

An mehreren Abenden pro Woche besteht die Möglichkeit, sich dem Umzug von Batana-Booten mit Fischerlaternen anzuschließen. Es geht los am kleinen Steg in der Nähe des Hauptplatzes, entlang der wunderschönen Altstadt bis hin zum Spacio Matika in der Švalbina-Straße, ein Ort, der auch einen Zugang von der Meerseite hat. Bei der Batana-Fahrt werden Sie begleitet von suggestiver Musik der Rovinjer Folk-Gruppe Batana oder der Bitinada-Sänger des Kultur- und Kunstvereins Marco Garbin. Im Spacio Matika wird ein traditionelles Abendessen mit Fischspezialitäten veranstaltet.  

Konzerte auf dem Feld des Hl. Thomas

Das pittoreske Feld des Hl. Thomas stellt mit seinen Bögen und Portikus einen der schönsten mittelalterlichen urbanen Komplexe in der Stadt dar. Hier finden in den Sommermonaten zahlreiche Auftritte von Chören und Akustikkonzerte statt.  

Ronald Braus und Gäste

Das Konzert Ronald Braus und Gäste findet traditionell an einer der herrlichen Stellen auf der Insel Sv. Andrija unweit von Rovinj statt. Bis zur Insel fährt man vom Stadtzentrum aus etwa 15 Minuten mit einem kleinen Boot. Besucher verbringen dort mit Sicherheit einen interessanten Sommerabend mit Gesang und Tanz, sei es beim Schloss des Grafen Hütterott oder auf der benachbarten Kleininsel Maškin (verbunden mit der Insel Sv. Andrija).