Rezeptbuch Haus der Batana

Fotogalerie

Das Rezeptbuch Haus der Batana enthält Rezepte, die in der täglichen Verwendung von Generation zu Generation weitergegeben werden.
Die Gerichte gab es sowohl auf dem heimischen Tisch als auch in der besonderen Atmosphäre der Rovinjer Konobas (Weinschenken) – den Spacio, sowie bei Familien- und Gruppenausflügen in der Natur.
Alle werden aus einfachen Zutaten zubereitet und auch die Zubereitungsart ist „leicht“. Die Rezepte haben ihr „Geschichtliches“ beibehalten, weil in ihnen der echte, natürliche Geschmack der Fische, Krebse und Meeresfrüchte erhalten wird, die die Hauptspeisen des Rovinjer gastronomischen Angebots ausmachen. Zum Werdegang der vom Autor des Rezeptbuches ausgewählten Gerichte haben die täglichen Lebensbedingungen in Rovinj viel beigetragen. Sie sind vor allem geprägt von der Seefahrt, dem üppigen Fischmarkt und dem bescheidenen gesellschaftlichen Standard der Fischer, Seefahrer und Landarbeiter, die keine kulinarischen Ungezügeltheit der heimischen Küche zuließen, aber deshalb unübertroffene Standards der Speisen natürlichen Geschmacks aufstellten.
Die heimische Küche verwendet wenig Gewürze und Beilagen, aber diese sind sorgsam ausgewählt, um den Grundgeschmack des Fisches noch mehr hervorzuheben. Das sind Salz, Pfeffer, Essig, Zwiebel und Knoblauch, Lorbeerblatt, Petersilie, Polenta, Wirsing, Chicoree, und verschiedene Salate. Das Essen und Genießen mit Wein und Olivenöl, den beiden Hauptprodukten Istriens und der Rovinjer Landwirtschaft werden in der Gastronomie Haus der Batana als authentisches Gourmet-Ritual betrachtet.