Rovinj im Herbst

Fotogalerie

Die angenehmen herbstlichen Temperaturen sind ideal für einen Aktivurlaub wie z.B. Radfahren auf Radwegen, Spaziergänge in der Natur, Sportklettern. Der Waldpark Goldenes Kap in der Nähe des Stadtzentrums von Rovinj ist der ideale Ort für alle Liebhaber des Aktivurlaubs. Für Gäste und Besucher der Stadt werden an Wochenenden interessante thematische Radtouren veranstaltet, wie beispielsweise die Weekend Bike & Gourmet Tour, Besuche von archäologischen Lokalitäten mit dem Fahrrad… Attraktive Sport- und Freizeiteinrichtungen inmitten der Stadt (Fußballstadion, Basketball- und Handballspielfeld, Tennisplätze im Freien und in Hallen…) machen Rovinj zum idealen Reiseziel für die Vorbereitung von Hobby- aber auch von Spitzensportlern.

Bei der Herbstausgabe der Veranstaltung Auf den Wegen der Rovinjer Spezialitäten können in Rovinjer Restaurants speziell zubereitete Fisch- oder Fleischgerichte zu Promo-Preisen verköstigt werden, während das Istria Gourmet Festival nebst erstklassigen Vorlesungen und Show-Cooking-Sessions renommierter und mit Michelin Sternen ausgezeichneten Chefs den Feinschmeckern Spitzendelikatessen offeriert.
Der Herbst ist die Erntezeit von Reben im Weingarten, und wer Interesse hat kann bei Winzern sein Geschick im Ernten und bei der Weinherstellung und Verköstigung testen. Während der zahlreichen Ereignisse anlässlich des Festtags der Hl. Euphemia – der Schutzpatronin der Stadt und des Tags der Stadt wird der Wein gefeiert, mit Betonung auf autochthonen Sorten (Rovinjer Weinfestival), vorgeführt wird die Verarbeitung von Weintrauben u.ä. Jedoch zählen auch Oliven und das Olivenöl zu Herbstfrüchten, weshalb Sie es nicht versäumen sollten, lokale Olivenbauern zu besuchen und Olivenöl aus den autochthonen Sorten rožinjola und buža zu verköstigen.
Interessant sind Ausflugsziele wie mittelalterliche Kleinstädte im Landesinneren Istriens, das Amphitheater in Pula, die Euphrasius-Basilika in Poreč, die Höhle Baredine … Veranstaltet werden zudem auch diverse Bootsausflüge durch das Rovinjer Archipel, zum Limski Kanal, zu einem besonderen Reservat im Meer, zum Nationalpark Brijuni.

Erstklassige Unterbringungskapazitäten, im Rahmen welcher sich Vielzweck- und Konferenzsäle befinden, machen Rovinj zum idealen Reiseziel für Geschäftsmeetings und Kongresse. Der Herbst ist die Zeit der Austragung zahlreicher Tagungen und Veranstaltungen wie z.B. des Weekend Media Festivals, dem größten regionalen Festival, das mehr als 4.000 Experten aus dem Bereich Medien, PR und Kommunikation versammelt.

Die im mediterranen Stil und mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Wellness-Zentren sind die modernsten Orte für Erholung und Schönheitsbehandlungen während des gesamten Jahres, doch eine besondere Wohltat sind sie natürlich in den Wintermonaten. Die Wellness-Behandlungen basieren auf den Heilpflanzen und heilenden Essenzen des Mittelmeers.


Ein Spaziergang durch den historischen Stadtkern von Rovinj stellt ein wahres Kunsterlebnis dar. Verschiedene kulturhistorische Denkmäler, die Kirche der Hl. Euphemia, das Heimatmuseum sowie Galerien und Ateliers ziehen Passanten mit ihren Kunstwerken und Souvenirs an. Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch im Öko-Museum Haus der Batana, das dem uralten Batana-Boot mit flachem Rumpf gewidmet ist, welches aufgrund seines Beitrags zur Erhaltung der Tradition in das UNESCO-Register guter Praxisbeispiele der Erhaltung immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde. Die Erforschung der reichen Geschichte Rovinjs und ein Besuch der Altstadt sowie der kulturhistorischen Denkmäler ist eine der Pflichtaktivitäten in Rovinj. Versäumen Sie auch nicht, die archäologischen Fundstätten Monkodonja und Mušego, und ebenso das ornithologische Reservat Palud zu besuchen, die sich am Rande der Stadt befinden.